Die dritte Ausgabe unserer Zeitschrift „Aufhebung“ wurde heute an alle Vereinsmitglieder und AbonnentInnen verschickt und sollte in den nächsten Tagen in deren Postkästen landen.

Publiziert am von GO Berlin | Hinterlasse einen Kommentar

Aufhebung #3 erschienen

aufhebung #3 - Titelseite_klein

Die dritte Ausgabe unserer Halbjahreszeitschrift „Aufhebung“ ist nun erschienen. Die Abstracts der einzelnen Artikel können hier gelesen werden.

Hier finden sich die Kosten für Einzelexemplare und Abonnements. 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lektüreseminar: Hegelsche Rechtsphilosophie

Georg-Wilhelm-Friedrich-Hegel

Lektüreseminar: 
Grundlinien der Philosophie des Rechts
Georg W. F. Hegel

Die Grundlinien sind wohl eines der einflussreichsten philosophischen Werke des 19. Jahrhunderts und haben im Laufe ihrer Rezeptionsgeschichte weit über den Kreis der Rechtsphilosophie gewirkt. Dabei ist der Hegelsche Text vielfach kritisiert und verworfen worden und auch bei jenen, die ihm positiv gegenüberstehen, nicht unumstritten. Alleine schon die Sprache Hegels ist befremdlich, teils unverständlich, die Abhängigkeit einiger Teile der Argumentation von geschichtsphilosophischen und ontologischen Annahmen erschwert den Zugang für jene, die nicht den „ganzen Hegel“ kennen und schätzen, und so einige Ansichten (etwa zum Monarchen oder zur Ehe) wirken heute schlichtweg absurd. Dennoch enthalten die Grundlinien wesentliche Einsichten und Impulse für Sozial-, Moral- und Rechtsphilosophie wie für die politische Philosophie. Hegel ist der Denker der bürgerlichen Gesellschaft, die er neben Familie und Staat als wesentliche Einheit der sozialen Wirklichkeit etabliert und was ihn auch zu einem Vater der Sozialwissenschaften macht.

In diesem Lektüreseminar wollen wir den Versuch machen, uns einige wesentliche Argumentationslinien der Grundlinien kritisch anzueignen und zu diskutieren. Dafür sind keinerlei Vorkenntnisse der Grundlinien oder anderer Werke Hegels notwendig, nur das Interesse sich mit den Texten auseinanderzusetzen. Diese werden zur Verfügung gestellt. Bei Interesse bitte um Voranmeldung unter: vorstand at dialektik-salzburg.at


1. Einheit: Allgemeine Einführung (entlang der Vorrede) und Vorbesprechung
Termin: 18. April 2013, 18.00-19.00

2. Einheit: Einleitung
Termin: 2. Mai 2013, 18.00-19.30

3. Einheit: Die Moralität: Das Gute und das Gewissen
Termin: 16. Mai 2013, 18.00-19.30

4. Einheit: Die Sittlichkeit: Die bürgerliche Gesellschaft
Termin: 6. Juni 2013, 18.00-19.30

5. Einheit: Die Sittlichkeit: Der Staat
Termin: 20. Juni 2013, 18.00-19.30

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Tagungsbericht: Von der Einheit der Welt und vom politischen Kampf

Zweite Salzburger Tagung für dialektische Philosophie 2013.

In der „GesWi“ in Salzburg fand am 26. Jänner die „Zweiten Salzburger Tagung für dialektische Philosophie“ statt, deren Beiträgen über den Tag verteilt insgesamt etwa 35 Personen lauschten.

Hannes Fellner (Wien/Cambridge), der in seinem Vortrag Parallelen dialektischen Denkens in den frühen Philosophien Griechenlands und Chinas aufzeigen wollte, wird diesen zu einem späteren Zeitpunkt halten. Leider wurde sein Flug aus den USA wetterbedingt abgesagt. Glücklicherweise sprang kurzfristig Gerhard Mack (Wien) ein, der über die Kategorie des „Übergreifenden Allgemeinen“ als der Grundstrukturform einer dialektischen Ontologie referierte. Es ging ihm dabei darum, nachvollziehbar zu machen, warum diese Kategorie entwickelt wurde, und zu zeigen, dass es sich bei diesen Überlegungen nicht nur um eine „Marotte“ der dialektischen Philosophie handelt. Die Kategorie des „Übergreifenden Allgemeinen“ sei erforderlich, um „die Einheit der Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Plakat für unsere Tagung im Jänner 2013

plakat_klein

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Abstracts für die zweite Ausgabe unserer Zeitschrift „Aufhebung“ sind nun online.

Publiziert am von GO Berlin | Hinterlasse einen Kommentar

Die genaue Auflistung der Abo- und Einzelverkaufspreise ist nun (endlich) online, und zwar HIER.

Publiziert am von GO Berlin | Hinterlasse einen Kommentar

Wintersemester 2012: Lesekreis an der Uni Salzburg

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

26.01.2013: Tagung für dialektische Philosophie

Am 26.01.2013 findet die “2. Salzburger Tagung für dialektische
Philosophie” statt.

Diese Tagung ist der kritischen Erschließung, Entwicklung, Vertiefung, Auf- und Ausarbeitung sowie Anwendung und Umsetzung der dialektischen Philosophie in ihren verschiedenen Ausprägungen und ihrer Geschichte gewidmet.

Wir laden hiermit alle Interessierten ein, bis 25.11.2012 ein Abstract mit ca. 1000 Zeichen an tagung at dialektik-salzburg.at zu senden. Die Benachrichtigung über die Annahme des Abstracts erfolgt am 01.12.2012. Für die Vorträge ist eine Dauer von je 30 Minuten vorgesehen.

Keynote speaker der “2. Salzburger Tagung für dialektische Philosophie” ist der Philosoph Prof. Domenico Losurdo (Urbino).

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„In Salzburg geht es nicht nur um Mozart“

In der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung „Unsere Zeit“ findet sich auf Seite 10 eine erfreuliche Rezension des marxistischen Philosophen Robert Steigerwald über unsere erste „Aufhebung“: http://www.dkp-online.de/uz/4436/s1002.htm

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar