Vortrag: Was sind dialektische Weltmodelle? 18.September, Wien

Holz_Dialektik

 

Die Salzburger Gesellschaft für dialektische Philosophie, das Institut für Philosophie, Universität Wien, und das Institut für Sprachwissenschaft, Universität Wien, laden zum einem Vortrag von Prof. Jörg Zimmer (Universität Girona, Spanien) ein:

Was sind dialektische Weltmodelle?
Hans Heinz Holz und die Probleme dialektisch-materialistischer Philosophiebegründung

Der Vortrag behandelt die Frage, wie Holz die metaphysische und spekulative Tradition der Philosophie für die Begründung einer dialektisch-materialistischen Philosophie in Anspruch nimmt. Die Widerspiegelungstheorie ist ein solches spekulatives Weltmodell, und Holz erhebt den Anspruch, dass mit diesem Modell die materialistische Dialektik begründet werden kann. Dieser Frage wird der Vortrag anhand einschlägiger Passagen der systematischen Hauptwerke – „Weltentwurf und Reflexion“ sowie „Aufhebung und Verwirklichung der Philosophie“ – nachgehen.

Zeit: Mittwoch, 18. September, 18:00
Ort: Hörsaal 3D, Universitätsstraße 7, 3. Stock, 1010 Wien

Hörsaal 3D, Universitätsstraße 7, 3. Stock, 1010 Wien
Hörsaal 3D, Universitätsstraße 7, 3. Stock, 1010 Wien