Noll: Abstract

Die Ordnung der Freiheit – Zum rechtsphilosophischen Denkeinsatz von Hans Heinz Holz

HHH hat sich Zeit seines Lebens mit rechtsphilosophischen Fragen beschäftigt: praktisch etwa im Kampf gegen die Notstandsgesetzgebung, theoretisch beginnend mit seiner Arbeit über den „Spiegelcharakter der Rechtsordnung“ (ARSP 1951) und mit seinen Bestimmungen des „Menschenrechts“. Der Beitrag will die rechtsphilosophischen Arbeiten von HHH zusammenfassen und ihren Ort in der Philosophie von HHH bestimmen.